Rüdersdorf verliert zweites Spitzenspiel, 0:1 in Berga PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Administrator   
Sonntag, den 29. April 2018 um 18:36 Uhr

Rüdersdorf verlor sein zweites Spiel in Folge, hat aber weiter Optionen auf den Staffelsieg. In der Hinrunde hatte der TSV noch 5:1 in Rüdersdorf gewonnen. Vor der Pause war das Spiel sehr abwechslungsreich mit Torchancen beiderseits. Nach dem Wechsel nahm die Spitzenpartie weiter an Fahrt auf, der Tabellenvierte schöpfte diesmal sein Wechselkontingent aufgrund von Verletzungen aus. Nach der Gelb-Roten Karte für Florian Pöhler (70.) musste der FSV in Unterzahl weiter kicken.


Die sich nun ergebenden TSV-Chancen entschärfte aber der Bergaer Keeper oder sie wurden vom Spitzenreiter kläglich vergeben. Dagegen nutzte der gerade vier Minuten im Spiel befindliche Max
Dietzsch einen langen Ball in unnachahmlicher Mittelstürmer-Manier zum goldenen Tor (84.). Der TSV drängte noch auf den Ausgleich, blieb aber im Abschluss weiter glücklos. Damit rückte die Spitze, zu denen Blau-Weiß Greiz, Ronneburg, Berga und auch Auma zählt, noch enger zusammen.  m.m., Foto: Andreas Ludwig

 
 

Tabellen

Kreisliga St. B


 

1. Kreiskl. St. B

Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
 
Rüdersdorf verliert zweites Spitzenspiel, 0:1 in Berga